Winterboofen, Dezember 2003 Big Sur, Kalifornien, August 2003 Beim Paddeln in Leipzig, August 2003 Südlich von Moab, Utah, August 2003 In Hirschfänger am Hirschgrundkegel, September 2003 Auf Madeira, Juli 2003

Tourenbericht: Bloßstock Westwand

vom 02.10.2000


Wir hatten es uns schon am Vortag vorgenommen: Morgen wollen wir endlich mal auf den Bloßstock. Wir, dass waren Stefan, E und ich. Alles war geplant und vorbereitet und so begann das Unternehmen Bloßstock. Als Aufstiegsmöglichkeit kam für uns nur die Westwand in Frage, auf lange anstrengende Kamine haben wir alle keine Lust. Keiner von uns war je am Blossi gewesen, es war also alles Neuland.


Es ist halb zwei als wir einsteigen. Erst mal durch den Einstiegskamin, dann um den Kreuzturm herum zur Bloßstockscharte. Zum ersten Mal sehe ich den berüchtigten Quergang live. Sieht nicht so richtig schön aus, aber was soll's. E setzt sich auf den obersten Block und Stefan beordere ich links unter mich, um mich einzuweisen. Dank seiner Hilfe gelingt der Quergang auch ganz gut, es lassen sich ein paar Sicherungen legen und die Griffe werden auch immer besser. Trotzdem sind wir alle drei erleichtert, als ich den Ring an der Kante erreiche.


E hat mehr Erfahrung als Stefan, er wird also den Letzten machen und kann somit Stefan im Quergang noch von hinten nachsichern. Aber das ist eigentlich gar nicht notwendig, Stefan packt den Quergang problemlos und bald darauf ist auch E bei uns am Ring. Es dauert eine Weile, ehe wir alles zurechtsortiert haben, zu dritt am Ring ist es eben doch ganz schön eng. Ich lasse mir von E den Helm geben, denn ich fürchte, bei einem Sturz kurz nach dem Ring mit dem Kopf genau in Höhe der scharfen Zacken zu unseren Füßen anzukommen. Hier haben die Erstbegeher unterstützt, aber an guten Griffen komme ich eigentlich schnell aufwärts. Leicht links binde ich einen perfekten Eisenpuffer ab und bin auch schon am zweiten Ring. Hier ist nun die zweite Unterstützungsstelle, sieht ziemlich schwierig aus.


Eine flache Rinne, die zudem leicht ausbaucht, führt nach oben. Ich weiß noch nicht so recht wie ich es machen soll. Ein paar Versuche scheitern schon im Ansatz, langsam werde ich unruhig. Zu bauen kommt für mich nicht in Frage, gleichzeitig will ich aber gerne auf den Bloßstock. Hm, also weiter versuchen. Ich konzentriere mich noch mal und suche die Wand nach Griffen und Tritten ab. Für den rechten Fuß habe ich einen gelben, tiefen Tritt in Kniehöhe. Das Problem ist, sich in diesem aufzurichten. Aber dann finde ich für beide Hände zwei Löcher und nach einigem Balancieren stehe ich in besagtem gelben Tritt. Nun kann ich hoch in zwei gute Löcher greifen und taste mich langsam in der Rinne nach oben. Ich lege noch einen großen Kinderkopf hinter eine Rißverengung, aber eigentlich ist es nun vorbei. Ich klettere leicht links hoch und klinke den dritten Ring.


Ich entschließe mich zum nachholen, denn so kann ich Stefan und E an der schwierigen Stelle vielleicht ein paar Tipps geben. Aber eigentlich ist auch das nicht notwendig, denn beide meistern die Stelle recht schnell. Als dann beide am Ring sind, gehe ich die lange Rißrinne, die zum Gipfel führt, an. Gute Schlingen und der vierte Ring geben das trügerische Gefühl von Sicherheit, aber bald bin ich wohlbehalten am Ausstieg. Nach einem kurzen Siegesbrüller hole ich dann die anderen nach. Auch hier folgen Stefan und E wieder ziemlich problemlos nach.


Wir gehen noch den Übergang zum Hauptgipfel an und dann wünschen wir uns stolz "Berg Heil". Ein toller Gipfel, ein schöner Weg - sicherlich einer der Höhepunkte unserer bisherigen Kletterlaufbahn. Das liebvoll gestaltete Gipfelbuch ist eine Augenweide und so tragen wir uns alle in Schönschrift ein. Nach langer Gipfelrast machen wir uns an das angeblich so schlimme Abseilmanöver. Aber das entpuppt sich als sehr harmlos, es gibt weit schlimmere Abseilen. Es ist halb sieben, als wir wieder an unseren Rucksäcken sind. Wir beschließen den Tag mit einem schönen Boofenabend und sind uns einig: Unternehmen Bloßstock rundum gelungen!





















Anmelden

Login


Passwort


Registrieren!

Statistik

120 registrierte Mitglieder, das Neueste: klemmi.

Über 13775 Bilder in 179 Galerien, davon 5880 Bilder in 76 öffentlichen Galerien.

158 News-Einträge, davon 0 innerhalb der letzten Woche. Zu den News 59 Kommentare, davon 0 innerhalb der letzten Woche.

24 Hintergrundbilder zum Download.

Kletter-Eier

Weicheier (314) mehr...

1. Häntzschelstiege-mit Klettersteigset-Begeher
2. Auch-im-Sommer-Eisschraube-Dabeihaber
3. Bionade-Trinker
4. Hast-mich-auch-wirklich-dran-Hochrufer
5. Abseilösenfestigkeitsprüfer


Harteier (156) mehr...

1. Falkenstein-Basejumper
2. Schleimwegkletterer
3. Wehlhorn-Mehrfachbezwinger
4. Vorm-Losklettern-erstmal-Liegestütze-Macher
5. Zu-Trainingszwecken-immer-2-Rucksäcke-Träger
Impressum | Über wuestner.de


wuestner.de © 1999 - 2017 Erik Wüstner

Made with CSS Uses PHP! Valid CSS! Valid XHTML 1.0!

Diese Seite wurde in 0.0070 Sekunden generiert.